Abschied von Nelson Mandela


nelson mandela_1918-2013Umschwärmt und einsam, streitbar und fürsorglich:
Bilder von Nelson Mandela

Der Gründungspräsident des freien Südafrika starb am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Johannesburg. Auf seinen Tod hatten sich Südafrika und der Afrikanische Nationalkongress lange vorbereitet. Seit der Eröffnung der Fußball-WM in Südafrika 2010 hatte sich der gesundheitlich geschwächte Mandela nicht mehr öffentlich gezeigt. Im Sommer wurde er fast drei Monate lang wegen Lungenproblemen in einem Krankenhaus in Pretoria behandelt und nach seiner Entlassung zu Hause weiter intensivmedizinisch betreut. Für Südafrika kam sein Tod nicht überraschend. Dennoch fällt das Land in eine kollektive Trauer.

Von Robert von Lucius

lesen



erzbischof desmond tutuWe thank God for Madiba

Von Erzbischof Desmond Tutu

Hier geht´s zum Artikel im Mail & Guardian












pdu_evitaEin Tribut an Nelson Mandela

Von I.E. Evita Bezuidenhout, Botschafterin a.D., und Pieter-Dirk Uys

lesen









jurgen schadebergBilder einer Legende

Jürgen Schadeberg fotografierte Nelson Mandela seit 1952. Seine Fotos wurden weltbekannt.
jurgenschadeberg.com

Zum Tod von Nelson Mandela ein Gespräch mit Jürgen Schadeberg auf MDR Kultur:
www.mdr.de









imbisa logoCatholic Bishops of Southern Africa Mourn President Nelson Mandela

Von Bishop Frank Nubuasah, SVD
President of IMBISA


lesen










mandela und flaggeRIP Tata Mandela
Mandela-Spezial des Online-Portals "SÜDAFRIKA - Land der Kontraste"
http://2010sdafrika.wordpress.com









kirchenfesnterWorte der Weisheit
Eine Zitate-Sammlung

lesen










equality2Im Schatten der Trauer um Mandela:
Die Furcht des weißen Mannes


Noch während die Flaggen der Republik Südafrikas auf Halbmast wehten und Staatsführer aus der ganzen Welt ihre Anerkennung und ihren Respekt für Nelson Mandela aussprachen, mischten sich abseits der Fernsehkameras auch frustrierte und ängstliche Töne unter die allgemeine Trauerstimmung.

Von Torsten Konopka

weiterlesen






Only Time Will Tell - A Younger Approach


The year-end of 2013 has brought along with it the death of one of the worlds greatest humanitarian leaders, Nelson Rolihlahla Mandela. A man who both fought for South Africa’s freedom from the law of Apartheid and won the liberation of his people. Mandela has become the definition of unconditional love, and in many ways provided the world with a glimmer of hope. Hope in overcoming the racial boundaries that have poisoned the African continent, as well as hope that our children can grow to live in a world where peace and love rule over war and domination. Nelson Mandela’s significance in this world is astonishing and exemplary, a life that truly left a positive impact on society. His name will undoubtedly be remembered for centuries to come and his legacy will remain imprinted in South African hearts forever.

Von André Breytenbach

weiterlesen





TERMINE



Trauerfeier für Nelson Mandela
Live-Übertragung

ARD, Weltspiegel extra
10. Dezember ab 9.55 Uhr
Hier gehts zum Livestream



Öffentlicher Trauergottesdienst
in Gedenken an Nelson Mandela
organisiert von der Evangelischen Kirche und der Südafrikanischen Botschaft

11.12.2013 um 18 Uhr im Berliner Dom (Am Lustgarten, 10178 Berlin)
Ein großer Zulauf wird erwartet.
Zudem liegt ab heute ein Kondolenzbuch in der Südafrikanischen Botschaft (Tiergartenstraße 18, 10785 Berlin) aus.

www.berlinerdom.de
www.suedafrika.org