Ausgabe 3/12 - September

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Gemeinsam Wissen schaffen“ ist das Schwerpunktthema dieser Ausgabe. Afrika wird eher selten als ein Kontinent (auch) der Wissenschaft wahrgenommen. Dabei gibt es vielerlei Projekte, Forschungseinrichtungen, Institute und Universitäten von bedeutendem bis hin zu weltweitem Ruf. Nicht ohne Grund hat daher das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung das „Deutsch-Südafrikanische Jahr der Wissenschaft 2012/13“ ausgerufen. Nun mag speziell Südafrika auch eine besondere Stellung auf diesem Gebiet einnehmen, doch nimmt die Zahl von wissenschaftlichen Kooperationen zwischen deutschen Institutionen und Partnern in ganz Afrika ständig zu. Afrikaner studieren und promovieren in Deutschland und nehmen Kontakte sozusagen mit, deutsche Wissenschaftler mit unterschiedlichsten Forschungsthemen suchen und finden Partner auf dem Nachbarkontinent. Die Verflechtung von Wissenschaft und Wirtschaft, letztlich auch zur Förderung der Entwicklung, spielt eine Rolle. Wir beleuchten das Titelthema aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Beispielen.

Äthiopien ist ein weiterer Fokus mit einem schon länger geplanten Stadtporträt über Addis Abeba sowie Kirche und Kunst in diesem traditionsreichen Land. Der für viele überraschende Tod des „starken Mannes“, Ministerpräsident Meles Zenawi, hat jetzt ungeplant eine politische Aktualität mit Brisanz beschert, wir berichten.

In Addis Abeba als Sitz der Afrikanischen Union (AU) wurde mit der Südafrikanerin Nkosazana Dlamini-Zuma eine neue politische Repräsentantin des Kontinents gekürt, wir stellen sie vor. Dabei werfen wir auch einen Blick auf das aktuelle Verhältnis zwischen EU und AU.

China in Afrika – ein zwar oft behandeltes, aber dennoch vielschichtiges Thema, das keineswegs statisch ist. Die Veränderungen und aktuell zunehmenden wirtschaftlichen Probleme zuhause – anderweitig ist bereits von einem „Auslaufmodell China“ die Rede – werden Auswirkungen nach außen haben und anderen Wettbewerbern, z.B. aus Deutschland, weitere Chancen in Afrika eröffnen. Dies beleuchten wir im Wirtschaftsteil ebenso wie Rohstofffragen im Allgemeinen und neue Goldgewinnung in Südafrika im Speziellen.

Aktuell bei Redaktionsschluss sei nachgetragen, dass Angolas Präsident Dos Santos, seit 32 Jahren im Amt, die jetzigen Wahlen deutlich gewonnen hat. Dazu werden wir in der nächsten Ausgabe näher berichten.

Für heute beste Grüße
Ihr Klaus A. Heß





Inhalt 3/12



MEINUNG

Presseschau
Streik-Eskalation in südafrikanischer Mine
Landesweite Empörung

Kommentar
Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft
Gemeinsam Wissen schaffen: Kenntnisgewinn durch Kooperation



GEMEINSAM WISSEN SCHAFFEN:
FORSCHUNGSKOOPERATIONEN ZWISCHEN
DEUTSCHLAND UND AFRIKA

Südafrika/Deutschland
Mikrobiologische Forschung
Die Bakterienflüsterer

Wissenschaftskooperation zwischen Deutschland und Afrika
Gemeinsame Zukunftschancen

Sozialwissenschaftliche Forschung in Afrika
Förderinitiative für Nachwuchswissenschaftler(innen)
Heute das Wissen für morgen schaffen:
Eine Karrierebrücke zwischen Nord und Süd

Deutsch-Südafrikanisches Jahr der Wissenschaft 2012/13
Globale Herausforderungen gemeinsam meistern

Interview
Prof. Arnold van Zyl
Ein Kosmopolit im Auftrag der Bildung

Äthiopien
Pflanzen gegen Malaria & Co
Expedition Gesundheit

Ghana
Kompetenzzentrum für Solarforschung
Sonnige Aussichten

Sudan
Archäologisches Forschungsprojekt
Gemeinsame Spurensuche       




POLITIK UND AKTUELLES

Kurzmeldungen
Ereignisreiches Afrika

Südafrika
Massaker in Marikana
Mehr als ein Minen-Problem

Äthiopien
Was folgt nach der Ära Zenawi?

Mali
Angst und Zerstörung in Timbuktu

Sudan/Südsudan
Falsche Erwartungen, enttäuschte Hoffnungen:
Willkommen in der Wirklichkeit

„Demokraten unter Druck“
Ist Tansania noch demokratisch?

Beziehungen zwischen der EU und der AU
Das Ende der Flitterwochen

Im Porträt
Nkosazana Dlamini-Zuma
Afrikas neue Stimme in der Welt



WIRTSCHAFT UND ENTWICKLUNG

BRICS in Afrika: China
Der freundliche Drache:
Chinas strategische Ambitionen in Afrika


Kommentar
Chinas Engagement in Afrika
Wer hat Angst vorm Roten Drachen?

Rohstoffe aus Afrika
Eine Investition in die Zukunft

Analytischer Fingerabdruck für Coltan
Eine saubere Sache

Johannesburg (Südafrika)
Goldschätze auf Halde

Johannesburg (Südafrika)
Gefahr aus der Tiefe
Die Kehrseite des Goldes

Kurzmeldungen
Handelndes Afrika

African Economic Outlook 2012
Wirtschaftswachstum ohne Jobs

Jugendarbeitslosigkeit
Afrikas Jugend ohne Zukunft?

Fair Trade
Sozial, ökologisch und immer beliebter:
Fair ist Trend


TransFair senkt Fairhandelsanteil
Ist das noch fair?

Südafrika
Fair Trade in Tourism
Verantwortungsvoll reisen



DEUTSCHLAND UND AFRIKA

In memoriam
Dr. Volkmar Köhler
Ein Politiker mit Herz und Humor

Deutscher Afrika-Preis 2012
Auch das ist Afrika!

DAS: In eigener Sache
Tschöö, Jürgen Langen!

DAS: In eigener Sache
Auf gute Partnerschaft!

Akkreditierungen
Ein neuer Botschafter aus Afrika
Fünf neue Botschafter in Afrika



STÄDTEPORTRÄT

Äthiopien
Addis Abeba
Neue Blume mit tausend Blüten



GESELLSCHAFT

Äthiopien
Kirche und Kunst
Das heilige Land Afrikas

Fotostrecke
„Die äthiopische Kirche und ihre Bilder“

Children of God
Erste internationale Kinderbibel
Lasset die Kinder zu mir kommen!

D.R. Kongo
Kinderparlament in Beni
Das Fürchten längst verlernt

Karl Mays Afrikabild
Der Vordenker

Facebook auf dem Vormarsch
Von Null auf Hunderttausende



TOURISMUS

Seychellen
Interview
Eintauchen ins Inselleben:
„Die Seychellen sind unsere Leidenschaft“

Ostafrika-Tourismus
Hatari
Verliebt in Momella



KULTUR

Rezensionen
Neue CDs
Neue Bücher




LETZTE SEITE

Olympische Spiele London 2012
Der Hinterher-Ruderer

Impressum